Druckansicht der Internetadresse:

Regiotransform

Ein Projekt der Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung

Seite drucken

RegioTransform_Implement

Aufbau einer regionalen Plattform Nachhaltigkeitstransformation - RegioTransform_Implement

Im Projekt RegioTransform_Implement soll anknüpfend an das Projekt RegioTransform eine Transformationsplattform konkret errichtet und formell etabliert werden, um neue Ansätze für einen wirksamen Klimaschutz und der Transformation zur Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene zu entwickeln und umzusetzen. Dabei sollen geeignete Beteiligungsformen entwickelt und wesentliche Entscheidungsträger aus Kommunen, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft in den Aufbau und in die Etablierung der Plattform verbindlich involviert werden. Es soll ein für die Akteure konkretes Leitbild (Vision) und ein verbindliches Aktionsprogramm (Masterplan) zur Gestaltung der Transformation zur Nachhaltigkeit entwickelt und die Umsetzung vorbereitet werden.

Der Wissenschaft kommt die Aufgabe zu, im Rahmen transdisziplinärer Prozesse die dafür nötigen Wissensbestände zu erschließen und in den Prozess einzuspeisen. Daher sollen ebenfalls die Bedingungen erforscht werden, die erforderlich sind, damit regionale Hochschulen einen Beitrag zur Ausgestaltung der Transformationsplattform und zur Begleitung von Realexperimenten leisten.

Das Projekt soll am Beispiel der Region Bayreuth und Oberfranken Erkenntnisse liefern und für die Anwendung und Übertragbarkeit in anderen Regionen aufbereiten.




Konkrete Einzelziele sind:

  • Bildung von Kooperationsstrukturen
  • Auswahl und Umsetzung einer formellen Organisationsstruktur
  • Gemeinsame Zielvorstellung und ethische Basis
  • Strategisches Handlungsprogramm (Masterplan)
  • Drei Pilotprojekten für Realexperimente
  • Dauerhafte Etablierung der Plattform

Projektbausteine

Um die miteinander eng verknüpften Projektziele zu erreichen, werden eine Reihe von konkreten Bausteinen definiert. Diese sind:

  • Promotorenkreis
  • Veranstaltungen
    • Workshops zu Organisationsformen und Gremien
    • Workshops und Konferenzen zu Spielregeln, Leitbild, Strategie und Aktionsprogramm
    • sechs Tagungsveranstaltungen
  • Etablierung in der regionalen Öffentlichkeit
  • Evaluierung der jeweiligen Schritte
  • Recherche und Aufbereitung der wissenschaftlichen Erkenntnisse
  • Mindestens drei Pilotprojekte
  • Transfer der Erfahrungen

Laufzeit

01.01.2019 - 31.12.2021


Verantwortlich für die Redaktion: Birgit Larch

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog